Brennesselwurzel kaufen

oder selber ernten?  

Natürlich steht es jedem frei sich seine Brennesselwurzeln direkt aus dem Boden zu holen. Wenn man Brennesselwurzel ernten will, so muss man sich jedoch darüber im klaren sein dass dies eine ganze Menge Arbeit bedeutet. Nachdem sie die Wurzeln vorsichtig ausgegraben haben, waschen sie sie mit kaltem Wasser. Wenn sie zu warmes Wasser benutzen können sie Wirkstoffe aus der Wurzel auswaschen. Schneiden sie die Wurzel anschließend in kleine Stücke und trocknen sie sie an einem kühlen und dunklen Ort. Sie können aber natürlich auch die frischen Wurzeln benutzen. Wenn sie Wurzel kaufen wollen, so können sie sich entscheiden ob sie lieber natürliche Wurzeln oder Kapseln kaufen. Im Handel sind Kapseln mit Brennesselwurzel extrakt oder mit natürlichem Pflanzenmaterial erhältlich. Beim Brennesselwurzel kaufen haben Kapseln den Vorteil, dass die Wirkstoffmenge in Ihnen genau dosiert ist.  

Brennesselwurzel
Brennessel Wurzel 360 Kapseln je 290mg rein natürliches Pulver, ohne Zusatzstoffe im Big Pott - von Vita Ideal
  • Zutaten: Pulver von Brennesselwurzel (290mg) Hartgelatinekapsel (HGK).
  • Anwendung: Tagesbedarf: 4 Kapseln Verzehrempfehlung: jeweils 2 Kapsel zu den Mahlzeiten auf nüchternen Magen.
  • Für zusätzliche Informationen über die Wirkung können Sie sich durch verschiedene Fachliteraturen oder aus Internetquellen wie z.B. Videos, Heilkräuterseiten uvm. informieren, da wir aus rechtlichen Gründen keine Heilversprechen geben dürfen. Vielleicht können Sie dabei persönlich etwas Neues dazu lernen.
  • Bei Fragen zu den Produkten oder Mengenrabatt bei Großeinkäufen können Sie uns ruhig bei Ebay eine Nachricht hinterlassen. Wir antworten Ihnen gerne! Falls Sie zu einer Zeit mit der gelieferten Ware unzufrieden sein sollten, können Sie sich an uns wenden, damit wir eine positive Lösung für Sie finden und Sie guten Gewissens eine positive Rückmeldung abgeben können. Wir versenden unsere Pakete innerhalb der nächsten 24h mit DHL

Wirkung von Brennesselwurzel  

Brennesselwurzel ist ein seit Jahrhunderten ein bekanntes Heilmittel gegen eine sehr große Anzahl gesundheitlicher Probleme. Die Wurzel hilft uns bei Leiden mit der Prostata und ist sogar in der Lage die körpereigene Produktion von Testosteron zu regulieren. Auch wenn die faszinierenden Eigenschaften dieses wertvollen Gewächses schon lange bekannt sind, so bringt die Wissenschaft doch immer wieder neue und spannende Wirkungen ans Tageslicht:  

Brennesselwurzel bei Problemen mit der Prostata  

Brennesselwurzel ist ein altbekanntes Heilmittel wenn es um die Behandlung von Prostataproblemen geht. Diese Drüse vergrößert sich häufig bei Männern gehobenen Alters. Dieses Leiden wird auch als Prostataadenom bezeichnet und verläuft in 3 hintereinander folgenden Stadien. Im Stadium 1 macht sich ein verminderter Harndrang bemerkbar, und es dauert etwas länger bis die ersten Tropfen Urin austreten, im Stadium 2 (Restharnstadium) hat sich die sog. Vorsteherdrüse noch weiter vergrößert und drückt auf die Harnröhre. Das Wasserlassen wird weiter erschwert, und es ist möglich dass nach dem Urinieren Restharn in der Blase verbleibt, dies kann zu Infektionen führen. Im Stadium 3 (Dekompensationsstadium) kann das Ablassen von Urin ungewollt geschehen. Es kann aber auch sein, dass es nicht mehr möglich ist Urin gewollt abzugeben, und dieser somit in der Blase verbleibt. Wenn dieses Stadium erreicht worden ist, so wird meistens ein Katheter gelegt um ein kontrolliertes ablassen von Urin zu ermöglichen. Man muss sich im Klaren sein, dass Brennesselwurzel lediglich in Stadium 1 behilflich sein kann. Untersuchungen dazu wurden an der Uni Marburg durchgeführt.  

Der Wirkungsmechanismus von Brennesselwurzel bei Prostataproblemen  

Einige Inhaltsstoffe in der Brennesselwurzel haben hormonähnliche Eigenschaften, und hindern Prostatazellen am Wachsen. Einige klinische Studien haben konnten bestätigen dass die Wurzel die Bildung verschiedener Hormone in den Zellen welche die Prostatitis einleiten, unterbinden.  Wie die Wurzel das genau macht wurde bereits in mehreren Studien untersucht. Der genaue Mechanismus ist jedoch noch nicht bekannt, wird aber gerade in mehreren klinischen Studien untersucht. Die europäische Kommission hat dazu Untersuchungen angestellt und empfiehlt Brennnesselwurzel als systematische Behandlung bei benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II (BPH).  

Brennesselwurzel bei Harnwegstenzündungen  

Bei Harnwegsentzündungen ist Brennesselwurzel gleich auf zwei verschiedene Arten hilfreich. Die Inhaltsstoffe in der Wurzel regen unsere Nieren dazu an Urin zu bilden, was zu erhöhtem Harndrang führt. Durch das vermehrte Wasserlassen werden die Bakterien schneller aus der Harnröhre ausgewaschen und können so auch weniger Schaden anrichten. Ein weiterer positiver Effekt ist dass Brennesselwurzel leicht antibakteriell wirkt, und die Keime somit auch direkt bekämpft. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Wirkung untersucht und bestätigt.  

Brennesselwurzel bei Beschwerden der Atemwege  

Mit Honig eingenommen ist Brennesselwurzel ideal um Beschwerden der Speiseröhre zu behandeln. Besonders wenn diese bakterieller Natur sind. Hier greift der antibakterielle Effekt den die Wurzel besitzt. Aber auch die entzündungshemmende Wirkung hat bei Atemwegsbeschwerden positive Effekte.  

Brennesselwurzel für eine schöne Haut  

Brennesselwurzel ist auch in sehr vielen verschiedenen kosmetischen Produkten verarbeitet. Die durchblutungsfördernde Wirkung der Wurzel hilft unserer Haut sich selbst zu verjüngen. Durch die verstärkte Durchblutung können sich die Zellen in den oberen Hautschichten vermehrt teilen und dadurch abgestorbene  Zellen besser ersetzen.

Brennesselwurzel gegen Rheuma und Gicht  

Brennesselwurzel ist ein altes Rezept aus der Volksmedizin um die Beschwerden welche Rheuma und Gicht mit sich bringen zu lindern. Da die Wurzel durchblutungsfördernd wirkt, werden die betroffenen Gelenke verstärkt durchblutet und erwärmen sich somit, dies senkt das Schmerzempfinden. Die Wurzel wirkt aber auch entzündungshemmend. Dies ist der zweite positive Effekt den sie auf uns ausübt wenn wir an Rheuma oder Gicht leiden. Die Wurzel kann die Krankheiten zwar nicht heilen, jedoch ist sie sehr gut dazu in der Lage die Symptome zu mildern.  

Brennesselwurzel zum Abnehmen  

Brennesselwurzel eignet sich auch hervorragend dafür um unterstützend beim Abnehmen zu wirken. Die Inhaltsstoffe in der Wurzel regen unseren Kreislauf an und erhöhen somit auch die Körpertemperatur. Das Unterstützt die Fettverbrennung und ist zudem auch noch gesund.  Die Wurzel ist oft Bestandteil von Produkten welche die Fettverbrennung verbessern sollen.

Brennesselwurzel gegen Haarausfall  

Brennesselwurzel eignet sich auch wie die anderen Pflanzenteile um gegen Haarausfall eingesetzt zu werden. Die durchblutungsfördernde Wirkung welche die Wurzel auf unsere Haut hat sorgt dafür dass die Haarfollikel verstärkt mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Dadurch werden die Follikel gestärkt und der Haarausfall gemildert. Brennesselwurzel ist zwar nicht in der Lage bestehendem Haarausfall komplett zu stoppen, sie kann ihn jedoch wesentlich verlangsamen.   

Nebenwirkungen von Brennesselwurzel  

Wie der Rest der Pflanze auch, ist die Wurzel der Brennessel äußerst nebenwirkungsarm. Schwere Folgen sind bei einer Überdosierung nicht wirklich zu erwarten. Es können lediglich Reizungen des Magen-Darm-Traktes sowie leichte Übelkeit auftreten. Andere Folgen von übermäßigem Konsum sind nicht bekannt. Auch Wechselwirkungen mit anderen Arzneipflanzen oder Medikamenten sind nicht bekannt. Wenn sie an den Nebenwirkungen von Brennesselwurzeltee leiden, sollten sie eifach viel Wasser trinken, und warten bis die Symptome verschwinden.

Lagerung von

Brennesselwurzel  

Brennesselwurzel in Kapselform ist in der Regel unbegrenzt lagerfähig, außer auf der Packung sind andere Angaben zu sehen. Sollten sie hingegen die natürliche Wurzel lagern wollen, so sollten sie sie zuerst trocknen. Anschließend können sie die Wurzel an einem trockenen und dunklen Ort aufbewahren. Hier sind sie unbegrenzt lagerfähig wenn sie gut getrocknet worden sind.  Sie erkennen es am Knacken der trockenen Wurzel ob sie schon trocken genug ist.

Die Zubereitung von

Brennesselwurzeltee  

Wenn sie einen Tee aus den Wurzeln zubereiten wollen, so übergießen sie einen Teelöffel (ca. 1,5 g) mit etwas heißem Wasser, und lassen sie die Wurzeln anschließend einige Minuten ziehen. Dieser Tee eignet sich besonders gut um Infektionen der Harnwege zu behandeln. Sie sollten mindestens 3 Tassen täglich trinken.  

Tee in Kombination mit anderen Heilpflanzen  

Wenn sie an Vergrößerung der Prostata im Stadium 1 und 2 leiden, so kann der Tee auch in Kombination mit anderen Pflanzen benutzt werden.

Ihre Wirkungen verstärken sich sozusagen gegenseitig.

Besonders gut geeignet dafür ist folgende Dosierung:  

  • Brennesselblätter 30 %  
  • Birkenblätter 30%  
  • Brennesselwurzel 30%  
  • Holunderblüten 10%  

Mischen sie diese Pflanzenteile in genau diesem Verhältnis,

und bereiten sie einen ganz normalen Tee zu.

Naturix24 – Brennesselwurzel gemahlen – 250 g Beutel
  • Reine gemahlene Brennesselwurzel
  • ohne Zusätze
  • aus kontrollierter Sammlung

Inhaltsstoffe in der Brennesselwurzel  

Die wichtigsten biologisch aktiven Inhaltsstoffe in der Brennesselwurzel sind:  

  • Phytosterole  
  • β-Sitosterol  
  • Cumarine   
  • Lignane  
  • Lectine  
  • Agglutinin  
  • Polysaccharide  

In der Brennesselwurzel sind auch Spurenelemente wie Valium und Eisen zu finden, außerdem die Vitamine B1, C und D  

Dosierung von Brennesselwurzel  

Wenn sie die Wurzel in Form von Kapseln oder Tabletten vor sich haben, so sollten sie die genaue Dosierung der Packungsbeilage entnehmen. Wenn sie die natürliche Wurzel haben, so sollten sie sich langsam vortasten. Es sind keine genaue Studien bekannt welche die genaue Dosierung von Brennesselwurzel behandelt.

chemie

Brennesselwurzel Produkte

Tinktur

Aus Brennesselwurzeln wird häufig eine Tinktur hergestellt. Das ist allgemein gesehen ein flüssiges Extrakt das aus Pflanzen hergestellt wird. Brennesselwurzel Tinktur hat der Wurzel gegenüber den Vorteil, dass sie alle Wirkstoffe enthält, und durch die flüssige Konsistenz keine sehbaren Reste im Essen hinterlässt.

Brennesselwurzel Extrakt

Brennesselwurzel Extrakt wird häufig hergestellt um es in Kapseln abzufüllen. Im Extrakt ist die Konzentration an Wirkstoffen sehr viel höher als in dem pflanzlichen Ausgangsprodukt. Es gibt dabei verschieden Arten um das Extrakt herzustellen. Meistens verwendet man für die Erzeugung von Brennesselwurzel Extrakt eine Flüssigextraktion, da diese sehr kostengünstig ist.

Häufige Fragen zu Brennesselwurzel  

  • Wie beeinflusst Brennesselwurzel die Bildung von Testosteron und die Potenz?  

Es wird schon seit langem vermutet dass Brennesselwurzel extrakt eine fördernde Wirkung auf unsere Potenz hat. Die Wurzel ist durchaus in der Lage die Bildung diverser Hormone zu beeinflussen. So liegt die Vermutung nahe, dass die auch mit dem männlichen Sexualhormon Testosteron der Fall sein könnte. Genauere Untersuchungen dazu sind gerade am Laufen.  

  • Wann ist die beste Zeit zum Brennesselwurzel sammeln?  

Brennesselwurzel sammeln kann man das ganze Jahr über, solange der Boden nicht gefroren ist. Es ist allerdings zu bemerken, dass wenn man die Wurzeln in einer Trockenphase erntet, das Trocknen wesentlich schneller geht.  

  • Kann man Brennesselwurzel essen?  

Wie alle Teile der Brennessel kann man auch die Wurzeln essen. Sie haben im Gegensatz zu Blättern und Stängeln sogar ganz eigene Wirkstoffe. Allerdings ist der Geschmack der Wurzeln äußerst bitter.  

  • Ist es besser für Tee Brennesselwurzel gemahlen oder geschnitten zu verwenden?  

Beides hat seine Vorteile. Wenn sie die Wurzel geschnitten verwenden, so können sie die Stückchen nach dem Ziehen Lassen leichter aus dem Wasser entfernen, sie benötigen jedoch länger um ihre Wirkstoffe abzugeben. Fall sie die Wurzel gemahlen verwenden wollen, so gibt das Pulver schneller seine Aromen ab, ist jedoch nicht so leicht entfernbar wie größere Stückchen.